Rasenkrankheiten : das Unkraut

Was ist Unkraut? Eigentlich kann jede Pflanze Unkraut sein. Denn Unkraut ist nichts anderes als eine Pflanze die an einer Stelle wächst, wo man sie nicht haben will. Meistens werden Pflanzensamen durch den Wind übertragen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihren Rasen regelmäßig mähen. Denn so entfernen Sie die Samen schon, bevor sie entkeimen und anwachsen. Alle Kleesorten sollten Sie mit der Hand entfernen und Unkraut mit Pfahlwurzeln, wie zum Beispiel Löwenzahn, sollte so tief wie möglich ausgestochen werden. Es gibt im Fachhandel Rasendünger in dem auch gleich Mittel gegen Unkraut beigesetzt sind. Diesen können Sie benutzen wenn das Unkraut doch etwas mehr geworden ist.
 

Freitag 16 Januar 2015 14:23
Rasenkrankheiten : das Unkraut
Mit Deinen Freunden teilen: