Rasenkrankheiten : der Braune Rostpilz

Braunen Rostpilz erkannt man an den braunen runden Sporenhäufchen, die sich auf dem Blatt bilden. Leider kann der Schimmel sich unter Schnee weiter verbreiten, wodurch der Schaden erst nach dem Winter zu sehen ist. Brauner Rostpilz entsteht meistens im Herbst bis Frühling. Sollte es aber im Sommer sehr warm und nass sein, kann auch dann diese Krankheit entstehen. Vermeiden Sie beim mähen die Kontaminierung mit dem gesunden Rasen, indem Sie das gemähte auffangen und abtransportieren. Eine gute ausgewogene und regelmäßige Düngung hilft bei der Bekämpfung der Krankheit.
 

 

Freitag 20 Februar 2015 14:15
Rasenkrankheiten : der Braune Rostpilz
Mit Deinen Freunden teilen: